joshwunderbar

Mein Leben als Transmann
 

Letztes Feedback

Meta





 

Update

Zur Zeit habe ich das Gefühl, dass nichts voran geht. Ich muss einfach auf die Dinge warten, die jetzt kommen werden und das regt mich ein wenig auf. Ich merke immer wieder, wie mich die kleinsten Dinge auf die Palme bringen, obwohl es eigentlich keinen Grund dafür gibt. Ich merke, dass ich zur Zeit für meine Mitmenschen echt anstrengend bin, doch kann ich das nicht wirklich ändern, obwohl ich das so gerne tun würde. Ich empfinde mich selbst auch als sehr anstrengend zu Zeit und ich hoffe, dass sich das bald ein wenig legt. Aber es gibt auch positive Dinge, die sich ereignen. Meine Mutter hat neulich gesagt, dass sie einfach mal schauen will, wie sich die Dinge so entwickeln. Allerdings glaube ich nicht, dass sie wirklich damit zurecht kommt, wenn sie merkt, dass ich es wirklich ernst meine. Für mich gibt es keinen anderen Weg mehr, ich war mir in meinem Leben noch nie so sicher bei einer Entscheidung. Aber der Kontakt zu meinen Eltern ist zumindest wieder besser geworden, wir telefonieren wieder regelmäßig und das ist schon viel Wert für mich. Außerdem stellt mir mein Therapeut ein Schreiben aus, mit dem ich endlich den Ergänzungsausweis beantragen kann. Damit komme ich hoffentlich auch in der Schule einen Schritt weiter. Das Schreiben bekomme ich zwar erst im März, wenn ich den nächsten Termin bei ihm habe aber das ist ein weiterer Schritt auf meinem Weg.

22.2.15 21:29

Letzte Einträge: Der Anfang ist gemacht, Irgendwo dazwischen, Zum Ende des Jahres, Die erste Sitzung

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen